Pentagon-Bericht zur Herkunft von SARS-CoV-2 bestätigt - Verbindungen auch zu Bill Gates

Im Jahr 2018 wurden Dokumente öffentlich, die den von Project Veritas geleakten Pentagon-Bericht zur Herkunft von SARS-CoV-2 des Major Murphy bestätigen. Und auch der Philanthrop Bill Gates hatte wieder einmal seine Aktien im Spiel.


Project Veritas veröffentlichte am 10. Januar 2022 einen Bericht des Pentagon, in dem ein Major Joseph Murphy bestätigt, dass SARS-CoV-2 durch eine von Dr. Anthony Fauci finanzierte Gain-of-Function-Forschung (GOF) im August 2019 aus dem chinesischen Labor in Wuhan ausgebrochen ist. Der Bericht besagt, dass das Virus als Impfstoff gegen Coronaviren entwickelt wurde und darüber hinaus wird an der Echtheit der Dokumente aus dem Pentagon nicht gezweifelt, denn kurz nach dessen Bekanntwerden schickten republikanische US-Senatoren einen Fragenkatalog an das Pentagon. Aus der darauffolgenden Antwort ergab sich nicht, dass der Bericht eine Fälschung sei. Der vollständige Bericht des Major Murphy wurde von einer Leserin von Thomas Röpers Blog freundlicherweise ins deutsche übersetzt.


Journalist und Autor Thomas Röper verglich nun im Zuge der Veröffentlichung seines neuen Buches "Inside Corona" den Bericht des Majors mithilfe seiner Datenbank die ihm als Grundlage für das Buch diente, mit öffentlich zugänglichen Quellen und fand heraus, dass sich die Aussagen des Ex-DARPA-Mitarbeiters alle verifizieren lassen.


Der Inhalt des Berichts handelt von menschlichen Coronaviren, die ein gewisser Dr. Daszak an Fledermäusen getestet hat. Daszak ist von der in New York ansässigen NGO Eco Health Alliance und forschte im Labor in Wuhan daran, wie man Coronaviren vom Tier auf den Menschen übertragen kann. Dr. Anthony Fauci finanzierte die Forschung seit 2014 und das obwohl die Regierung Barack Obamas jegliche Art der GOF-Forschung verboten hatte. Im November 2015 aber gab es trotz des Verbots einen Bericht im Magazin Nature über Daszaks Experimente, an denen auch die Doktoren Shi und Baric beteiligt waren.


Daszak beantragte im Jahr 2018 auch Fördergelder von der mit Science-Fiction-Technologie bewanderten Pentagon-Unterorganisation DARPA aber diese lehnte eine Finanzierung aus Risikogründen und wegen des Regierungsverbots der umstrittenen Forschung dankend ab. In seinem Bericht kommt Major Murphy aufgrund der Auswirkungen der Krankheit Covid-19 in Bezug zu dem 75-seitigen Antrag auf Fördermittel zu Daszaks Forschungsarbeiten zum Ergebnis, dass das Virus aus dem Labor in Wuhan entfleucht sein muss.


Neben dem DEFUSE-Bericht gibt es aber anscheinend noch weit mehr öffentlich zugängliche Dokumente, die mit der sogenannten Pandemie zu tun haben. Ein Dokument des "Global Virome Project" vom 23. Februar 2018 , an dem auch Dr. Daszak mitgeschrieben hat, zeigt dem unbedarften Leser über Daszaks Forschung und die seiner Kollegen folgendes auf:


„So wurden im Rahmen des USAID EPT/PREDICT-Projekts Standorte in der chinesischen Provinz Yunnan identifiziert, an denen in Höhlen lebende Fledermäuse eine große Vielfalt von 11 neuartigen SARS-ähnlichen Coronaviren beherbergen, von denen einige in der Lage sind, menschliche Zellen zu infizieren und Krankheiten bei humanisierten Mäusen zu verursachen. Ökologische Daten, die bei der Standortbewertung vor der Entnahme von Wildtierproben gesammelt wurden, und menschliche Verhaltensdaten, die im Rahmen des EPT/PREDICT-Projekts von USAID routinemäßig erfasst wurden, ergaben, dass menschliche Gemeinschaften in erheblichem Maße Fledermäusen aus diesen Höhlen ausgesetzt sind“

Die Bestätigung der Richtigkeit von Major Joseph Muphys Aussagen geht aus dem Begriff USAID EPT/PREDICT-Projekts hervor, denn dieser wurde von Murphy in seinem Bericht ebenfalls erwähnt. Murphy beruft sich also auf durchweg seriöse offizielle Dokumente, was aber nicht heißen muss, dass alle seine Aussagen und Interpretationen richtig sein müssen. Über Daszaks Forschung schreibt der Major in seinem Bericht:


„Das Konzept schien auch ins Programm von PREEMPT zu passen, und DRASTIC hatte entdeckt, dass einige Proben aus dem PREDICT-Programm von USAID in Afrika gesammelt und ins WIV geschickt worden waren. Darüber hinaus deutete die ungewöhnliche Art und Pathologie des Virus darauf hin, dass es ein Vakzin oder Vakzin-ähnlich sein könnte.“

Dieses PREDICT-Programm von USAID aus dem Jahr 2009 wurde damals mit knapp 200 Millionen US-Dollar gefördert und aufgrund der damals grassierenden Vogelgrippe ins Leben gerufen. Im September 2019 sollte es eingestellt werden und ein gewisser Dennis Carroll, damals leitender Forscher des PREDICT-Programms wechselte danach zum von Peter Daszak und einer gewissen Jennifer Gardy geleiteten Global Virome Project. Gardy ist leitende Mitarbeiterin bei der Bill & Melinda Gates Stiftung, ihr offizieller Titel lautet "Deputy Director, Surveillance, Data, and Epidemiology".






Dr. Daszak steht also über die Gates-Mitarbeiterin Jennifer Gardy aufgrund des Global Virome Project in Verbindung zu Bill Gates, was nicht verwundern sollte denn wenn die Angaben von Major Joseph Murphy der Wahrheit entsprechen, Daszak dem Philanthropen durch seine Forschung zu Milliardengewinnen verhilft. Denn Dr. Daszak war es laut Murphy schließlich, der das Virus aus dem Labor ausbüchsen ließ gegen welches der "Philanthrop" Gates jetzt passenderweise die Impfstoffe bereitstellt. Denn Gates ist bekanntlich bei den Impfstoffherstellern Großinvestor und macht durch die sogenannte Pandemie den Reibach seines Lebens.





Quellen:


(1) Covid-19: SARS-CoV-2 kommt laut Pentagon-Papieren aus chinesischem Labor (artikeleins.info)

(2) 552461267-11-1-22-Letter-to-Sec-Austin-and-Under-Sec-Shyu (1).pdf (ctfassets.net)

(3) Covid-19 aus dem Labor? Der Pentagon-Bericht des Major Murphy wurde ins Deutsche übersetzt (artikeleins.info)

(4) E-Book: INSIDE CORONA - Die Pandemie, das Netzwerk & die Hintermänner - J.K.Fischer Verlag Shop (j-k-fischer-verlag.de)

(5) A SARS-like cluster of circulating bat coronaviruses shows potential for human emergence | Nature Medicine

(6) Defense Advanced Research Projects Agency (darpa.mil)

(7) DEFUSE proposal - DocumentCloud

(8) The Global Virome Project (science.org)

(9) Why the Coronavirus Slipped Past Disease Detectives - Scientific American

(10) Dennis Carroll — Global Virome Project

(11) Peter Daszak — Global Virome Project

(12) Jennifer Gardy — Global Virome Project

(13) Portfolio - Gates SIF (gatesfoundation.org)

206 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen