Indonesiens Gesundheitsminister: Bei der nächsten Pandemie Bewegungsfreiheit nur noch mit QR-Code

Auf dem B20-Gipfel in Indonesien forderte der dortige Gesundheitsminister, dass sich bei der nächsten Pandemie nur noch Menschen mit gültigem QR-Code frei bewegen dürfen. Also entweder geimpfte oder getestete Menschen. Im Hintergrund wird fleißig an den entsprechenden Plänen gearbeitet.

Bild: Screenshot Telegram


Auf dem Business 20 Gipfel (B20) in Indonesien, der am Rande des G20-Gipfels der mächtigsten Staats- und Regierungschefs stattfand, forderte der indonesische Gesundheitsminister und Ex-Banker Budi Gundai Sadikin, dass sich bei der nächsten Pandemie nur noch Menschen mit einem gültigen QR-Code frei bewegen dürfen. Demnach soll ein weltweit gültiges QR-Zertifikat die Bewegungsfreiheit der Menschen bestimmen und kontrollieren.


Sadikin möchte bei der nächsten Pandemie nicht mehr die Bewegung der Weltbevölkerung zu 100 Prozent aufhalten, sondern alle Maßnahmen auf die Kontrolle der QR-Codes konzentrieren. Nur noch diejenigen, die ordnungsgemäß geimpft oder getestet sind, sollen sich überhaupt noch aus den eigenen vier Wänden heraus bewegen dürfen. Sadikin sagte auf dem Gipfel ganz offen:

"Wir sollten ein digitales Gesundheitszertifikat einführen, das von der WHO anerkannt wird. Wenn man ordnungsgemäß geimpft oder getestet wurde, kann man sich frei bewegen. Anstatt also bei der nächsten Pandemie die Freizügigkeit der Menschen hundertprozentig zu unterbinden, was die Wirtschaft weltweit zum Erliegen bringen würde, kann man immer noch für eine gewisse Freizügigkeit sorgen."

Den Angaben des indonesischen Gesundheitsministers zufolge gäbe es im Hintergrund bereits weit fortgeschrittene Pläne zur QR-Kontrolle innerhalb der G20-Staaten. Er fuhr fort:

"Die G-20-Länder haben sich darauf geeinigt, dieses digitale Zertifikat nach WHO-Standards zu erstellen, und wir werden es bei der nächsten Weltversammlung in Genf als Überarbeitung der internationalen Gesundheitsvorschriften einbringen. Wir hoffen also, dass wir bei der nächsten Pandemie immer noch eine gewisse Mobilität der Menschen, eine gewisse Mobilität der Waren und eine gewisse Mobilität der Wirtschaft sehen können."

Die Einigung von der Sadikin da spricht, habe laut seinen Angaben Indonesien auf den Weg gebracht. Man kann also davon ausgehen, dass die nächste sogenannte Pandemie, an der die Mächtigen offenbar schon fleißig basteln, wieder so ähnlich aussehen wird, wie die Covid-19-Geschichte. Da die Affenpocken in der "Qualitätspresse" scheinbar nicht so richtig gezündet haben, dürften sich die G20-Granden mit Sicherheit etwas neues einfallen lassen und zwar zeitnah.


Es wird also auch bei künftigen "Pandemien" nicht um die Gesundheit der Menschen gehen, sondern um deren Kontrolle. Während der Corona-Krise wurde der digitale Impfpass zum Ticket der persönlichen Bewegungsfreiheit. Wer der sogenannten Impfung nicht nachkam, dem wurden einfach die Grundrechte aberkannt. Epidemiologisch machte das alles keinen Sinn, es diente ausschließlich dazu, die Menschen zu unterdrücken. Auf kommende Pandemien, was auch immer ihnen zu dem Thema für mögliche künftige Seuchen einfallen mögen, werden die G20-Staaten voraussichtlich immer auf diese Weise reagieren. So bekommt man die Menschen mürbe und kann sie in die gewünschte Richtung steuern.


Bei dem Gipfel in Indonesien sind auch Klaus Schwab, der Leiter des Weltwirtschaftsforums (WEF) und Bill Gates, Chef von Microsoft und Investor in zahlreichen Pharmafirmen vertreten. Schwab hielt auf dem Treffen eine Rede und sagte zu den teilnehmenden Vertretern aus Politik, Medien und Wirtschaft, dass man sich in einer "tiefgreifenden systemischen und strukturellen Umstrukturierung" befinde. Um die zu vollenden, werde es "einige Zeit dauern" aber, so Schwab:

"Die Welt wird anders aussehen, wenn wir diesen Übergangsprozess durchlaufen haben."


Quellen:


(1) https://www.artikeleins.info/post/affenpocken-leopardenpocken-und-planspiele-auf-der-m%C3%BCnchner-sicherheitskonferenz

(2) https://www.artikeleins.info/post/impfungen-oder-gentherapeutika-was-sind-mrna-injektionen-wirklich

(3) https://www.artikeleins.info/post/klaus-schwab-enteignung-transhumanismus-machtmensch-oder-marionette

(4) https://www.artikeleins.info/post/bill-gates-und-die-schaffung-des-gl%C3%A4sernen-eu-b%C3%BCrgers


52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen