Impfstoff ohne Ende - EU bestellt 650 Millionen Dosen bei BioNTech für das Jahr 2022

Aktualisiert: 24. Dez. 2021

An der Goldgrube 12, ist die Hausadresse des Impfstoffproduzenten BioNTech. Und das hat wohl seinen Grund. Für das Jahr 2022 bestellte die EU-Kommission weitere 650 Millionen Impfstoffdosen bei BioNTech. Die Firma sollte sich demnächst einmal Gedanken über eine Adressänderung machen - wie wäre es mit: An der Diamantmiene 12?


In seiner neuesten Pressemitteilung verkündete das Unternehmen mit Sitz in Mainz, An der Goldgrube 12 eine Vereinbarung mit der Europäischen Kommission über die Option zum Kauf von weiteren 200 Millionen Dosen des Präparats Corminaty. Vertraglich seien noch nicht alle Einzelheiten geklärt, aber die 200 Millionen Dosen würden der Pressemeldung zufolge zusätzlich zu den ohnehin schon bestellten 450 Millionen Dosen aus einer früheren Vereinbarung geliefert werden. Aktuell leben laut offiziellen Zahlen 447,7 Millionen Einwohner in der Europäischen Union.


Auch die neue Omikron-Variante sei in dem neuen Megadeal bereits berücksichtigt, so das Unternehmen weiter. Die Vakzine seien demnach an die Mutation angepasst und es würden dadurch keine weiteren Kosten entstehen, vorausgesetzt die Injektion gegen Omikron erweist sich als notwendig und wird auch zugelassen. Solche Bedenken sind vonseiten des Konzerns aktuell aber eher nicht zu erwarten.


"Die Gesamtzahl der im Jahr 2022 an die EK-Mitgliedstaaten ausgelieferten Dosen wird nun mehr als 650 Millionen betragen."

Bereits im Mai diesen Jahres wurde laut dem Pressetext zwischen den Pharmariesen Pfizer/ BioNTech und der EU-Kommission eine Vereinbarung über die Lieferung von 900 Millionen Impfstoffdosen getroffen. Und das nur für die Jahre 2022 und 2023. Allerdings bestehe eine Option auf die Bereitstellung von weiteren 900 Millionen Dosen. Wie man auf impfen-info.de nachlesen kann, erhält man aus einer Flasche des Serums Corminaty, sechs Impfdosen, die verabreicht werden können.


Die Party an der Goldgrube 12 kann also weitergehen.


Quellen:


(1) Impressum | Biontech

(2) Pfizer und BioNTech beliefern die Europäische Union mit mehr als 200 Millionen weiteren COMIRNATY®-Impfstoffdosen zur Unterstützung des anhaltenden Impfstoffbedarfs | BioNTech

(3) Leben in der EU (europa.eu)

(4) Fragen zum Thema Impfen stellen - infektionsschutz.de (impfen-info.de)


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen