#IchHabeMitgemacht trendet auf Twitter und benennt klar die Antidemokraten der Gesellschaft

Gestern trendete auf Twitter der Hashtag #IchHabeMitgemacht und benannte eindeutig diejenigen Personen, die monatelang öffentlich gegen Ungeimpfte gehetzt und damit ihre faschistoide, antidemokratische Fratze gezeigt haben. Das Internet vergisst nie.

Gestern trendete auf dem sozialen Netzwerk Twitter stundenlang der Hashtag #IchHabeMitgemacht und richtete sich an alle, die monatelang gegen ungeimpfte Menschen in der Gesellschaft gehetzt haben, deren Ausschluss forderten und mit drakonischen Strafen belegen wollten.


Das Märchen der "Pandemie der Ungeimpften" zerplatzt gerade vor den Augen der ganzen Welt und viele der Journalisten, Politiker und anderer Personen im öffentlichen Leben denken nun wohl: Schwamm drüber, wir haben halt voreilig entschieden und einen Fehler begangen. Die Twitter-Community sieht das anders und viele Menschen außerhalb des Sozialen Netzwerks sicher auch. Einfach vergessen und verzeihen ist nicht. Monatelang wurden Menschen, die nicht an der gentherapeutischen Behandlung teilnehmen wollten als Asoziale, Schädlinge und Gefährder bezeichnet und jetzt soll einfach wieder zur Tagesordnung übergegangen werden?


"Die Rache des Journalisten ist das Archiv" besagt ein legendäres Sprichwort und das Internet ist das Archiv in dem alle antidemokratischen Aussagen und Forderungen der letzten Zeit aufbewahrt werden. Denn die meisten Journalisten in den Mainstreammedien sind genau auf diesen Zug der Hetze und Menschenverachtung aufgesprungen, daher musste sich der einfache Bürger die Arbeit machen und das Versagen der Etablierten kompensieren. Alles wurde gespeichert, ein riesiges Archiv mit Videos und Artikeln, die das faschistoide Denken und Gebaren der letzten zwei Jahre eindrucksvoll aufzeigen.


In der Sammlung findet sich beispielweise "die Tyrannei der Ungeimpften" des Weltärztepräsidenten Montgomery, die "asozialen Trittbrettfahrer" von Gates-Jünger und Möchtegernkomiker Eckart von Hirschhausen, der gehässige Tagesthemen-Kommentar von Sarah Frühauf oder auch die abwertende Rede von ihrem Kollegen Michael Stempfle. Ebenfalls unbeliebt machte sich die sogenannte Wissenschaftsjournalistin Mai Nguyen-Kim alias May Lab, deren Mann für ein Pharmaunternehmen arbeitet das BioNTech mit Material für die Gentherapiesubstanzen beliefert.


In der Branche der Systemjournalisten erregte besonders der RTL-Ressortleiter Nikolaus Blome für Aufsehen der forderte, dass "die gesamte Republik mit dem Finger" auf diejenigen zeigen solle, die von ihrer körperlichen Unversehrtheit Gebrauch machen.


Zu den absolut erbärmlichsten Kommentaren, getarnt als Satire gehörte garantiert der "Blinddarm-Vergleich" von ZDF-Frau Sarah Bosetti, andere, wie die Abgeordnete Saskia Weishaupt wollten sogar Schlagstöcke gegen Andersdenkende zum Einsatz kommen lassen. Christian Säfken, seines Zeichens Jurist waren Schlagstöcke noch zu mild, er forderte den Einsatz von Schusswaffen, denn Ansammlungen inmitten einer Pandemie gehen ja gar nicht.





Nicht zu vergessen sind natürlich der deutsche Ethikrat und seine Mitglieder inklusive seiner Chefin und Pharmalobbyistin Alena Buyx, sowie die wohl gottloseste Einrichtung aller Zeiten: Die Kirche. Ob Jesus wirklich nur unter 2G-Bedingungen seine Jünger hätte sehen wollen, darf getrost bezweifelt werden.




Der Sport an sich aber besonders die Sportart Nummer eins in Deutschland, der Fußball haben während der Krise ebenfalls komplett versagt. Gerade aus dem Lager der Kicker-Millionarios hätte sich der eine oder andere vergraulte Fan sicherlich mehr Gegenwehr bezüglich der menschenverachtenden Politik der Bundesregierung und ihrer Medienlakaien gewünscht. Das Gegenteil war der Fall, erst monatelang Geisterspiele, dann nur noch Geimpft oder Genesen als Voraussetzung für den Stadionbesuch. Und das absolute Highlight war der Steuerhinterzieher und Weißwurstmillionär Uli Hoeneß, der Ungeimpfte "konsequent ausgrenzen" wollte. Die Schauspielerin Charlotte Würdig wollte UIngeimpfte "zu Weihnachten" nicht rein lassen, eine ganze Horde von Kulturschaffenden von Silbermond über BAB bis hin zu Bushido und der schon immer angepassten Sarah Connor spielten bei dem Covid-Theater auch mit.





Der ein oder andere Politiker, wie zum Beispiel Ministerpräsident Hendrik Wüst wollten sich jetzt "um die Ungeimpften kümmern" um den Geimpften quasi Genugtuung für ihr gebrachtes Opfer zu gönnen. Die Grünen-Politikerin Katharina Schulze war es ein Anliegen, Ungeimpfte aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens auszuschließen, Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer plädierte sogar für "Rentenkürzungen" und "Beugehaft" für Widerspenstige. Wäre es nach Ministerpräsidentin Malu Dreyer gegangen, hätten Ungeimpfte Weihnachten "nach unserer Verordnung gar nicht feiern" dürfen, Friedrich Merz wollte "keinen Ungeimpften mehr im Büro".








Man muss zugeben, es gab auch kreative Hetze gegen Ungeimpfte und Andersdenkende. Beispielsweise wurden in Zeitungen in bester Stürmermanier Karikaturen veröffentlicht die zeigen, wie man Ungeimpfte im Fernsehen am besten abknallt.



Das erstellte Internetarchiv der Twitter-Aktion #IchHabeMitgemacht stellt eine Chronologie des politischen Gesinnungsterrors in einer Scheindemokratie dar, in der es offensichtlich möglich ist, innerhalb von nur ein paar Wochen, und aufgestachelt von ein paar wenigen Influencern die Gesellschaft in eine neue Ära faschistoider Tendenzen und Hetztiraden gegen Minderheiten zu führen. Die Chronologie beansprucht keinen Anspruch auf Vollständigkeit, die gezeigten Dokumente der Zeitgeschichte sind aber schon beängstigend genug.







Quellen:


(1) https://www.artikeleins.info/post/impfungen-oder-gentherapeutika-was-sind-mrna-injektionen-wirklich

(2) https://www.artikeleins.info/post/bill-gates-macht-jetzt-in-comedy-1-4-millionen-us-dollar-f%C3%BCr-eckard-von-hirschhausen

(3) https://www.artikeleins.info/post/tagesthemen-kommentar-verbreitet-erneut-hass-und-hetze-gegen-ungeimpfte

(4) https://www.artikeleins.info/post/alena-buyx-wenn-sich-big-pharma-den-deutschen-ethikrat-kauft

(5) https://www.artikeleins.info/post/florida-will-das-covid-theater-beenden-und-r%C3%A4t-davon-ab-gesunde-kinder-zu-impfen





570 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen